Internationalisierung Ihres Unternehmens: 7 Dinge, die man beachten sollte | Agrar-Übersetzer

Internationalisierung Ihres Unternehmens: 7 Dinge, die man beachten sollte

Es gibt mehrere Gründe, die für eine Internationalisierung eines Unternehmens sprechen. Es kann eine persönliche Präferenz des Unternehmers sein, aber die Idee kann auch zufällig entstanden sein. In den meisten Fällen handelt es sich um eine strategische Entscheidung. Eine gute Vorbereitung verhindert längerfristig Probleme.

Wenn Sie eine Internationalisierung Ihres Unternehmens in Erwägung ziehen, muss eine Menge beachtet werden. Eine Internationalisierung macht man nicht von heute auf morgen. Es bedarf einer Vorbereitung. Finden Sie heraus, was Sie bei Ihrer Vorbereitung auf die Internationalisierung unbedingt beachten sollten.

Die Vorbereitung auf das internationale Geschäft erfordert große Anstrengungen. Wir haben für Sie eine Anzahl von Aspekten aufgelistet, die Sie keinesfalls vernachlässigen sollten:

  1. Skalierbarkeit
  2. Anpassungsfähigkeit
  3. Zusammenarbeit
  4. Geschäftsplan
  5. Wettbewerbsanalyse
  6. Marketing und Vertrieb
  7. Kommunikation



Möchten Sie Ihre Texte für den Agrarsektor übersetzen lassen? Fordern Sie dann ein Angebot an!


                                             Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an


Wenn Sie sich dazu entschieden haben, mit Ihrem Unternehmen international zu operieren, sollten Sie die Vorbereitung nicht unterschätzen. Der Export ist mit einer Menge Aufwand verbunden. Das geht nicht auf Anhieb. Eine gute Vorbereitung verhindert längerfristig Probleme.


1. Skalierbarkeit

Haben Sie sich bereits Gedanken über die Skalierbarkeit Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung gemacht? Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Unternehmen im Ausland ein großer Erfolg wird. Haben Sie dann genügend Kapazitäten, zu expandieren und um Angebot und Nachfrage in Einklang zu bringen? Es ist hilfreich, einen Plan zu erstellen, wie man dieses „Problem“ angehen kann, falls es dazu kommt.


2. Anpassungsfähigkeit

In einem anderen Land gibt es nicht nur eine andere Kultur, sondern es gelten auch andere Normen, Werte, Gesetze und Regeln. Es ist von großer Bedeutung, sich damit intensiv zu beschäftigen, denn wer sich nicht anpassen möchte oder kann, hat geringe Erfolgschancen.


3. Zusammenarbeit

Es ist natürlich möglich, Ihre Dienstleistungen oder Vertrieb einfach auf das Ausland auszudehnen. Man kann aber auch versuchen, eine Zusammenarbeit anzustreben. Insbesondere dann, wenn Sie sich in dem Land, in dem Sie handeln möchten, noch nicht so gut auskennen. Mit einem Partner aus der Region haben Sie eine direkte Vertretung vor Ort, mit allen Vorteilen, die sich daraus ergeben.


4. Geschäftsplan

Möchten Sie Ihr Business in ein bestimmtes Land exportieren? Oder möchten Sie in einem größeren Umkreis international tätig werden? Erstellen Sie für jedes Land, in das Sie expandieren wollen, einen eigenen Geschäftsplan. Stellen Sie sicher, dass dieser Plan und seine Preise mit dem lokalen Markt harmonieren. Darüber hinaus ist es wichtig, klare Vorstellungen von der Größe des Marktes und den Branchen zu haben, die Sie bedienen möchten.


5. Wettbewerbsanalyse

Was wissen Sie von Ihren Wettbewerbern im Ausland? Bevor Sie ins internationale Geschäft einsteigen, ist es wichtig, anhand einer Wettbewerbsanalyse zu erfahren, wer Ihre Konkurrenten sind. Besuchen Sie die Websites lokaler Unternehmer, damit Sie bereits eine Menge Einblicke in den Markt erhalten. Nehmen Sie sich hierfür die Zeit. Es wird sehr lehrreich sein.


6. Marketing und Vertrieb

Auf Ihrem neuen Absatzmarkt sind Sie noch unbekannt. Daher ist es wichtig, für verschiedene Marketing- und Vertriebsaktivitäten ausreichende Mittel bereitzustellen. Die Kosten kommen vor dem Nutzen, und dieser Prozess kostet auch Zeit. Es ist empfehlenswert, sich auf kleine Messen zu begeben. Versuchen Sie, gegen den Strich zu denken und zu beeindrucken.


7. Kommunikation

Man könnte denken, dass eine Übersetzung einer Website und anderer Kommunikationskanäle in eine andere Sprache ganz einfach ist. Das ist allerdings falsch! Ein Übersetzungsfehler ist schnell passiert und kann große Auswirkungen auf Ihr Unternehmen haben. Wörter können doppeldeutig sein, und bei wortwörtlichen Übersetzungen kann dies unangenehme Folgen haben.

Darüber hinaus verfügt jedes Land über eigene Gesetze und Vorschriften, beispielsweise im Bereich der Mehrwertsteuer oder der Privatsphäre. Auch bei Software hat man es regelmäßig mit sehr spezifischen Lokalisierungen zu tun. Darüber hinaus müssen Sie lokale Marktführer oder Apps in Ihrer Kommunikation, die möglicherweise anders sind, mit einbeziehen.


Vertrauen Sie Agrar-Übersetzer für Ihre Übersetzungen an

Planen Sie mit Ihrem Unternehmen, international tätig zu werden, arbeiten Sie im Agrarsektor und möchten Sie unnötige Übersetzungsfehler vermeiden? Dann sind Sie bei Agrar-Übersetzer genau richtig. Wir sind auf Übersetzungen in den Bereichen Landwirtschaft, Gartenbau, Viehzucht, Lebensmittel und verwandten Sektoren spezialisiert.

Dabei berücksichtigen wir den Fachjargon in verschiedenen Sprachen. Sind Sie neugierig, was wir für Sie tun können? Nehmen Sie dann unverbindlich Kontakt mit uns auf.


Möchten Sie Ihre Texte für den Agrarsektor übersetzen lassen? Fordern Sie dann ein Angebot an!


                                             Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an


Zurück zu den Blogs

KUNDEN-ERFAHRUNGEN

Unsere Auftraggeber sind professionelle internationale Unternehmen und Organisationen. Ihnen ist wichtig, mit einem Fachübersetzungsbüro zusammenzuarbeiten. Wir erhalten regelmäßig Lob für unsere Übersetzungen. Kunden schätzen unsere Kenntnisse der Fachterminologie. Darüber hinaus zeigen sie sich sehr zufrieden mit der guten Kommunikation und Abstimmung sowie der Geschwindigkeit unserer Arbeit. Viele Kunden finden es angenehm, einen persönlichen Ansprechpartner zu haben.
Hersteller von Tiefkühlkartoffelprodukten: „Im Namen des Marketingteams möchte ich Ihnen ein großes Lob für alle Übersetzungen aussprechen!'“.

Hier finden Sie weitere Kundenerfahrungen.


WIR MÖCHTEN SIE GERNE PERSÖNLICH KENNENLERNEN!

Wir möchten Sie gerne persönlich treffen! In einem Gespräch stellen wir fest, welche Übersetzungswünsche Sie haben und wie wir Ihnen am besten helfen können. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail, um einen Termin mit unserem Vertriebsteam zu vereinbaren: Tel. +49 (0) 5251 / 53290-01 oder E-Mail info@agrar-uebersetzer.de  

ZERTIFIZIERTES ÜBERSETZUNGSBÜRO

ISO 9001 & 17100:2015 ZERTIFIZIERUNG