Europäischer Tag der Sprachen

Es wimmelt in Europa nur so von Sprachen: Wussten Sie, dass es mehr als 200 europäische Sprachen gibt? Wussten Sie auch, dass in Europa viele weitere Sprachen von Bürgern gesprochen werden, die ursprünglich aus anderen Teilen der Welt stammen? Morgen wird dies in besonderer Weise berücksichtigt. Seit 2001 feiert Europa den Europäischen Tag der Sprachen. Auch für das Übersetzungsbüro AgroLingua ist der 26. September ein Tag von großer Bedeutung.

Nie zuvor gab es mehr Möglichkeiten, in einem anderen Land zu arbeiten und zu studieren, mit ausländischen Geschäftspartnern zusammenzuarbeiten oder ein Produkt auf den ausländischen Markt einzuführen. Fehlende Sprachkenntnisse verhindern, dass viele Menschen diese Möglichkeiten nutzen. Das Ergebnis kann sein, dass man als Student, Arbeitnehmer oder Arbeitgeber großartige Chancen verpasst.

24 Amtssprachen in der Europäischen Union

Durch die Globalisierung und internationale Geschäftsübernahmen ist der Bedarf an Fremdsprachenkenntnissen erhöht worden. Dies ist oft auch notwendig, um im eigenen Land effektiv arbeiten zu können. Heute reicht Englisch nicht mehr aus. Allein in Europa gibt es mehr als 200 europäische Sprachen, davon 24 Amtssprachen der Europäischen Union und etwa 60 Regional-/Minderheitensprachen.

Das Erlernen von Fremdsprachen bringt viele Vorteile für Jung und Alt. Niemand ist zu alt, um eine neue Sprache zu lernen. Selbst wenn man nur ein paar Worte aus einer Sprache kennt, kann man so neue Freunde/Partner kennenlernen und/oder Kontakte knüpfen. Mit dem Erlernen von Fremdsprachen können wir uns nicht nur besser verständigen, sondern verstehen wir unsere kulturellen Unterschiede auch besser.

Es begann mit einem Europäischen Jahr der Sprachen

Der Europäische Tag der Sprachen ist das Ergebnis des Europäischen Jahres der Sprachen, das vor 19 Jahren vom Europarat, der 47 Millionen Europäer in 800 Ländern vertritt, und der Europäischen Union mit 27 Ländern und 513 Millionen Einwohnern, gemeinsam organisiert wurde. Nach dem Erfolg dieses Jahres erklärte der Europarat den 26. September zum Europäischen Tag der Sprachen.

Drei Absichten

Trotz der Corona-Maßnahmen wird an mehreren Orten der Europäische Tag der Sprachen gefeiert. So zeigt beispielsweise das Europäische Parlament per Livestream den großen Plenarsaal. In mehreren Sitzungen wird erläutert, wie Dolmetscher und Übersetzer hier arbeiten und leben. Während aller Sitzungen stehen Dolmetscher in Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Polnisch und Italienisch zur Verfügung.

Die drei allgemeinen Ziele dieses Tages sind: 1) der Öffentlichkeit die Bedeutung des Sprachenlernens bewusst zu machen und dafür zu sorgen, dass mehr verschiedene Sprachen gelernt werden, um so Mehrsprachigkeit und interkulturelles Verständnis zu fördern. 2) die sprachliche und kulturelle Vielfalt Europas zu fördern, die es zu erhalten und zu pflegen gilt. 3) lebenslanges Sprachenlernen in und außerhalb der Schule zu fördern, sei es für Studien- oder berufliche Zwecke, aus Gründen der Mobilität oder aus Freude und für den Austausch.


Zurück zu den Neuigkeiten

KUNDEN-ERFAHRUNGEN

Unsere Auftraggeber sind professionelle internationale Unternehmen und Organisationen. Ihnen ist wichtig, mit einem Fachübersetzungsbüro zusammenzuarbeiten. Wir erhalten regelmäßig Lob für unsere Übersetzungen. Kunden schätzen unsere Kenntnisse der Fachterminologie. Darüber hinaus zeigen sie sich sehr zufrieden mit der guten Kommunikation und Abstimmung sowie der Geschwindigkeit unserer Arbeit. Viele Kunden finden es angenehm, einen persönlichen Ansprechpartner zu haben.
Hersteller von Tiefkühlkartoffelprodukten: „Im Namen des Marketingteams möchte ich Ihnen ein großes Lob für alle Übersetzungen aussprechen!'“.

Hier finden Sie weitere Kundenerfahrungen.


WIR MÖCHTEN SIE GERNE PERSÖNLICH KENNENLERNEN!

Wir möchten Sie gerne persönlich treffen! In einem Gespräch stellen wir fest, welche Übersetzungswünsche Sie haben und wie wir Ihnen am besten helfen können. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail, um einen Termin mit unserem Vertriebsteam zu vereinbaren: Tel. +49 (0) 5251 / 53290-01 oder E-Mail info@agrar-uebersetzer.de  

ZERTIFIZIERTES ÜBERSETZUNGSBÜRO

ISO 9001 & 17100:2015 ZERTIFIZIERUNG