Der französischsprachige Markt wächst weiter

Am 20. März findet jährlich der Internationale Tag der Frankofonie („Journée Internationale de la Francophonie“) statt. Der morgige Tag ist also der französischen Sprache gewidmet, die von über 270 Millionen Menschen weltweit als Erst- oder Zweitsprache gesprochen wird. In einigen Ländern findet sogar eine Woche der französischen Sprache statt.

Auf der ganzen Welt

Französisch ist eine Weltsprache und - neben Englisch - die einzige Sprache, die auf allen Kontinenten gesprochen wird. Französisch ist eine Amtssprache in 29 Ländern in Europa, Afrika, Amerika (Kanada) und Ozeanien, in den überseeischen Gebieten Frankreichs und auf den Kanalinseln. Viele Länder gehören zu den ehemaligen Kolonien Frankreichs, in denen Französisch die Hauptsprache ist oder von einem Großteil der Bevölkerung gesprochen wird. Wenn wir nur nach Europa schauen, ist Französisch nur in Frankreich und Monaco die Amtssprache. In Belgien, Luxemburg und der Schweiz gilt sie als Ko-Amtssprache.

Die Mehrheit der französischsprachigen Bevölkerung mit 120 Millionen Menschen lebt in Afrika. In den meisten afrikanischen Ländern wird sowohl die französische Sprache als auch die einheimische Sprache gesprochen.

Französisch im Internet

Aber auch im Internet wird viel auf Französisch kommuniziert. Im Jahr 2016 gab es über 102 Millionen französischsprachige Internetnutzer. Diese Zahl wird mittlerweile viel höher sein, da immer mehr Teile Afrikas online sind.
Die französische Sprache ist auch die Grundlage für etwa ein Drittel des englischen Wortschatzes. Beispiele für englische Wörter, die aus der französischen Sprache stammen, sind abandon, abattoir, cabinet, café und similar. Aufgrund der Ähnlichkeiten zwischen den beiden Sprachen ist es für Engländer gar nicht so sehr schwierig, Französisch zu lernen.

Deutliches Wachstum

Es wird erwartet, dass die Zahl der Französisch sprechenden Menschen in der Welt in den kommenden Jahren sehr stark zunehmen wird. Jedes Jahr kommen mehr und mehr Französischsprachige hinzu. Daten aus verschiedenen Studien deuten darauf hin, dass es im Jahr 2025 weltweit 500 Millionen Menschen gibt, die Französisch sprechen.
Wird Französisch in einigen Jahren vielleicht die Weltsprache? Nach Angaben der französischen Investitionsbank Natixis wird in Zukunft nicht Englisch oder Mandarin, sondern Französisch die am häufigsten gesprochene Sprache sein. Ihre Untersuchungen zeigen, dass das starke Bevölkerungswachstum in Afrika südlich der Sahara, wo die französische Sprache eine wichtige Rolle spielt, die Zahl der französischsprachigen Menschen schnell erhöhen wird. Bis zum Jahr 2050 wird der Anteil der Französischsprechenden an der Weltbevölkerung von 3 auf 8 % steigen, und die Sprache wird dann von 750 Millionen Menschen verwendet.

Verschiebungen

Die Zahl der Englischsprachigen hingegen wird laut der Studie von 8 % auf 5 % der Weltbevölkerung zurückgehen. Die Untersuchung wird jedoch auch in Frage gestellt. Die Studie betrifft nämlich nur die Staaten, in denen Französisch Amtssprache ist, und nicht die Gebiete, in denen verschiedene Sprachen nebeneinander verwendet werden. Außerdem geht man in der Untersuchung davon aus, dass die ehemaligen Kolonien weiterhin Französisch verwenden werden, während eine Umstellung auf Englisch auch möglich ist.

Zurück zu den Neuigkeiten

KUNDEN-ERFAHRUNGEN

Unsere Auftraggeber sind professionelle internationale Unternehmen und Organisationen. Ihnen ist wichtig, mit einem Fachübersetzungsbüro zusammenzuarbeiten. Wir erhalten regelmäßig Lob für unsere Übersetzungen. Kunden schätzen unsere Kenntnisse der Fachterminologie. Darüber hinaus zeigen sie sich sehr zufrieden mit der guten Kommunikation und Abstimmung sowie der Geschwindigkeit unserer Arbeit. Viele Kunden finden es angenehm, einen persönlichen Ansprechpartner zu haben.
Hersteller von Tiefkühlkartoffelprodukten: „Im Namen des Marketingteams möchte ich Ihnen ein großes Lob für alle Übersetzungen aussprechen!'“.

Hier finden Sie weitere Kundenerfahrungen.


WIR MÖCHTEN SIE GERNE PERSÖNLICH KENNENLERNEN!

Wir möchten Sie gerne persönlich treffen! In einem Gespräch stellen wir fest, welche Übersetzungswünsche Sie haben und wie wir Ihnen am besten helfen können. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail, um einen Termin mit unserem Vertriebsteam zu vereinbaren: Tel. +49 (0) 5251 / 53290-01 oder E-Mail info@agrar-uebersetzer.de  

ZERTIFIZIERTES ÜBERSETZUNGSBÜRO

ISO 9001 & 17100:2015 ZERTIFIZIERUNG